Elisenlebkuchen

Der Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen darf auf keinem Adventstisch fehlen: mit diesen leckeren Elisenlebkuchen hat uns eine Kollegin aus der Produktentwicklung beim diesjährigen Backwettbewerb verwöhnt!

Schwierigkeitsgrad

Einfach

Arbeitszeit

40 Minuten

Anlass

Dessert

Elisenlebkuchen
Zutaten für Stück:

Zutaten

Für die Lebkuchen

Für den Überzug

Zubereitung

  1. Rohrohrzucker, Honig und Eier mit dem Handrührgerät schaumig schlagen, die restlichen Zutaten vorsichtig unterrühren.
  2. Die Masse mit einem Löffel auf die Oblaten aufstreichen. Mit angefeuchteten Händen lässt sich die Oberfläche schön glatt streichen.
  3. Die Lebkuchen bei 150 °C Ober- und Unterhitze ca. 20 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit den Überzug vorbereiten: Dafür die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Für den Zuckerguss so viel Puderzucker in den Zitronensaft einrühren, bis der Guss weiß und dickflüssig wird.
  5. Die fertig gebackenen Lebkuchen mit einem Pinsel nach Belieben mit Kuvertüre oder Zuckerguss überziehen und verzieren.

 

 

Du möchtest noch weitere Rezepte von unserem Backwettbewerb testen?

Oops! Wir konnten dein Formular nicht lokalisieren.